}}

Fleischeslust - Zartes Rind 800g

von Fleischeslust

4,65 €
(3.720,00 € / 800 Gramm)
4,65 €
(3.720,00 € / 800 Gramm)
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Abholung
    0,00 €
    Pay now and pick up
  • Zone 1 Regionaler Lieferservice bis 10 km. Ab einem Warenwert von 65 € ist die Anlieferung kostenlos. Sonst
    7,50 €
    Lieferung bis: 06.10.22
  • Zone 2 Regionaler Lieferservice bis 20 km. Ab einem Warenwert von 90 € ist die Anlieferung kostenlos. Sonst
    9,50 €
    Lieferung bis: 06.10.22
  • Zone 3 Regionaler Lieferservice bis 30 km. Ab einem Warenwert von 125 € ist die Anlieferung kostenlos. Sonst
    13,50 €
    Lieferung bis: 06.10.22

In allen Nassfuttermenüs von Fleischeslust werden 80% frisches Fleisch verwendet und mit frischem Gemüse oder glutenfreien Kohlenhydraten ergänzt.

„Low Carb“, „Superfood“, „getreidefrei“ sind die großen Schlagworte moderner Verbraucher und Hundehalter.

Für Fleischeslust ein willkommener Anlass, ihr Classic-Sortiment neu zu erfinden und den Ernährungstrends anzupassen.

In der Sorte „Zartes Rind“ wird ausschließlich qualitativ hochwertiges Rindfleisch verwendet. Kürbiskerne sind reich an Vitamin E, Zink, Eisen und Kupfer die sich ideal mit dem Hagebuttenpulver ergänzen, da dies ein guter Lieferant für Vitamin A, C, K, E ist. Die enthaltene Heilerde und das Yuccawurzelextrakt wirken darmreinigend und darmberuhigend, wodurch das „Gasen“ reduziert und der Kot Ihres Vierbeiners fester wird.

Alleinfuttermittel für Hunde

Zusammensetzung:
80 % Rindfleisch und Innereien (45 % Rindfleisch, 15 % Rinderherz, 15 % Rinderlunge, 5 % Rinderleber), 10 % Karotten, 4 % Kürbiskern gemahlen, 3,1 % Hagebuttenpulver, Leinöl, Meersalz, Eierschalenpulver, Heilerde, Yuccawurzelextrakt

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 12,3 %, Rohfett 7,1 %, Rohasche 1,9 %, Rohfaser 2,4 %, Feuchtigkeit 72,9 %, Kohlenhydrate 3,4 %

Energetischer Futterwert:
481 kJ/100 g (115 kcal). Ca = 0,25 %, Ph = 0,20 %

Bitte beachten Sie, dass bei natürlichen Produkten die Analysen natürlichen Schwankungen unterliegen.